BOOKS AND MORE
BOOKS AND MORE
AMAZONE Newsletter

AMAZONE @ facebook

AMAZONE @ youtube

AMAZONE @ instagram


BOOKS AND MORE
BOOKS AND MORE

Rückblick auf den 14. lokalen Themenabend in Leipzig (29.01.2018)

Der 14. lokale Themenabend im Active Center Leipzig war wieder sehr gut besucht. Der 14. lokale Themenabend im Active Center Leipzig war wieder sehr gut besucht. Deutlich mehr als 300 geladene Gäste nutzten die Veranstaltung, um sich über aktuelle Themen aus den Bereichen Düngung, Pflanzenschutz Bodenbearbeitung und Saat zu informieren.

Vor dem Hintergrund der aktuellen öffentlichen Debatte um das Pflanzenschutzmittel Glyphosat konnte Gastredner Arnim Grabo (ExAgt - Büro für präzise Agronomie) in seinem Vortrag einige interessante Optionen für einen wirkungsvollen und effektiven Pflanzenschutz bei deutlich reduziertem Glyphosateinsatz vorstellen. Neben modernen Verfahren mit Hacke und Striegel stellte er auch Amaspot vor, das innovative SpotSpraying-System von Amazone für die effiziente und deutlich reduzierte Ausbringung von Glyphosat im Vorauflauf und nach der Ernte.

Stefan Kiefer, der Leiter des Amazone-Produktmanagements, berichtete in seinem Vortrag über moderne und angepasste Verfahren der Düngung in verschiedenen Ackerbauregionen der Erde. Er zeigte auf, dass die zeitlich und räumlich präzise Bereitstellung des Düngers in Abhängigkeit von Witterung und Fruchtfolge direkten Einfluss auf den Ertragserfolg hat. Dabei spielt die passende Düngung zur Bodenbearbeitung und zur Saat eine entscheidende Rolle.
Um die zukünftigen Herausforderungen im Bereich der Bodenbearbeitung drehte es sich im Vortrag von

Timo Zipf, dem Amazone-Produktmarketingmanager für die passive Bodenbearbeitung. Als Antwort auf diese Herausforderungen stellte Timo Zipf verschiedene neue Geräte und Verfahren der BBG Leipzig vor. So bietet z.B. der Xtender als universeller Heckbehälter die Möglichkeit, Düngung und Aussaat mit einem Bodenbearbeitungsgang zu kombinieren. Ein anderes Beispiel ist der Anhängegrubber Cenius-2TX, für den Amazone ab sofort einen Doppelstriegel anbietet, der anstelle der Nachläuferwalze bei der tiefen Bodenbearbeitung genutzt werden kann. Mit dieser Technik lassen sich Unkräuter und Ungräser effektiv aus dem Boden striegeln und Samen zum Keimen anregen.

Im Anschluss an die Vorträge konnten die Gäste ausführlich mit den Referenten diskutieren, so dass auch der 14. lokale Themenabend in Leipzig mit vielen interessanten Gesprächen ausklang. Rund 100 Gäste nutzten außerdem das Angebot, an einer Führung durch das moderne Werk der BBG Leipzig teilzunehmen.